Ausschreibung – Submission – Vergabe

Die Stadtwerke Leer AöR als öffentliche Auftraggeberin benötigt zur Aufgabenerfüllung in der Trinkwasserversorgung, der Abwasserentsorgung, dem Schleusen- und Hafenbetrieb und den städtischen Dienstleistungen die Zulieferung verschiedenster Liefer-, Dienst- und Bauleistungen und damit konkret Ihre Leistungsfähigkeit. Für einen wirtschaftlichen Einkauf im Wettbewerb ist die Einhaltung eines standardisierten Verfahrens notwendig. Dieses dient nicht zuletzt auch dem Schutz kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU). Daher gelten für öffentliche Aufträge besondere Verfahrensvorschriften, über die wir auf dieser Seite - unter anderem auch mit dem Flyer "Öffentliche Aufträge - Leitfaden für die Angebotsabgabe" - informieren und ihnen so die Angebotsabgabe erleichtern möchten.

Bundesweite und europaweite Vergabeverfahren

  • Aktuelle bundesweite Vergabeverfahren der Stadtwerke Leer AöR können Sie über diesen Link auf dem Deutschen Vergabeportal einsehen
     
  • Aktuelle europaweite Vergabeverfahren der Stadtwerke Leer AöR liegen derzeit nicht vor. Abgewickelt werden diese grundsätzlich über das Vergabeinformationssystem  subreport ELViS

 

Informationen und Ansprechpartner

Bei der Stadtwerke Leer AöR ist die Beschaffung zentral in einer Vergabestelle organisiert, so dass sowohl Auftragnehmer als auch beschaffende Organisationseinheiten und Mitarbeiter keine wechselnden Ansprechpartner haben. Außerdem können Bedarfe gebündelt  am Markt abgefragt werden. Für Rückfragen oder Beschwerden können Sie sich an die Vergabestelle richten. 

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich: Ass. jur. Timo Kramer, Telefon: 0491 / 92770-61, E-Mail: t.kramer@stadtwerke-leer.de

Wir bieten grundsätzlich alle Vergabe- und Vertragsunterlagen elektronisch an, damit Bieter und Bewerber kostenfrei und sofort nach der Veröffentlichung über alle angebotsrelevanten Informationen verfügen können. Zugleich können Bieter und Bewerber Angebote und Teilnahmeanträge grundsätzlich auch elektronisch an uns zurücksenden. Damit steigern wir die Transparenz und Nachvollziehbarkeit unserer Vergabeverfahren. Sie können aber auch wie bisher die Ausschreibungsunterlagen in Papierform kostenpflichtig anfordern.

Öffentliche Ausschreibung

Bei einer öffentlichen Ausschreibung veröffentlichen wir eine Bekanntmachung und zeitgleich dazu die Vergabeunterlagenin elektronischer Form. Alle interessierten Bieter können die Vergabeunterlagen in der gesetzten Frist herunterladen, bearbeiten und an uns elektronisch oder herkömmlich auf dem Postweg zurücksenden. Die innerhalb der Frist ordnungsgemäß eingereichten Angebote werden anhand der Eignungs- und Zuschlagskriterien nach ihrer Wirtschaftlichkeit geordnet und ausgewertet. Das wirtschaftlichste Angebot erhält den Zuschlag.

Beschränkte Ausschreibung

Gegebenenfalls kann auch eine beschränkte Ausschreibung erfolgen. Hierbei werden wir grundsätzlich einen Teilnahmewettbewerb vorschalten, in welchem interessierte Bewerber sich um die Teilnahme bewerben können. Aus dem Kreis der geeigneten Bewerber werden potentielle Bieter ausgewählt, welche um Abgabe eines Angebots gebeten werden. Das wirtschaftlichste Angebot erhält den Zuschlag.

Verhandlungsverfahren

Ein Verhandlungsverfahren ist ein flexibles Beschaffungsinstrument, bei welchem wir uns grundsätzlich an mehrere Unternehmen wenden und diese - gegebenenfalls nach Durchführung eines Teilnahmewettbewerbs - zur Abgabe eines Angebots auffordern, über dessen Inhalt Verhandlungen geführt werden können. 

Bieterdatenbank

Bei der Vergabe von Aufträgen ist die Stadtwerke AöR als öffentlicher Auftraggeber unter anderem an die Regeln des Haushalts- und  Kartellvergaberechts gebunden. Das bedeutet, dass wir Aufträge nur in ganz speziellen Ausnahmefällen direkt an Auftragnehmer vergeben dürfen. Die Beschaffungen müssen grundsätzlich im Wettbewerb erfolgen. Daraus folgt, dass Auftragnehmer nur dann einen Auftrag erhalten können, wenn sie sich an der Ausschreibung oder Vergabe beteiligen. Hierzu bieten wir eine Bieterdatenbank, in welche Sie sich als interessierter Bieter unabhängig von einer konkreten Vergabe eintragen können. Nutzen Sie dafür bitte das untenstehende Kontaktformular. Bei anstehenden Beschaffungen werden Sie nach Möglichkeit um Angebotsabgabe gebeten.

Ansprechpartner
Firmendaten
Branche(n), Interessierte Auftragsgegenstände