"Hand in Hand gegen Gewalt" - | stadtwerke-leer.de

"Hand in Hand gegen Gewalt"

Kampagne "Standpunkte gegen häusliche Gewalt"


Die Stadtwerke Leer AöR beteiligt sich an der Kampagne „Standpunkte gegen häusliche Gewalt“.

Wir stehen „Hand in Hand gegen Gewalt!“.

Durch unseren Beitrag, hoffen wir mithelfen zu können, dass das Thema häusliche Gewalt aus der Tabuzone der Gesellschaft geholt wird. Jede vierte Frau, quer durch alle Schichten, ist in Deutschland von Gewalt im privaten Umfeld betroffen. Weil häusliche Gewalt bei vielen Betroffenen als Tabuthema gilt, findet sie oftmals im Verborgenen statt.

Organisiert wird die Kampagne vom Arbeitskreis gegen Gewalt an Frauen und Kindern im Landkreis Leer. Zu diesem Arbeitskreis gehören u. a. folgende Institutionen:

Gleichstellungsbeauftragte und Integrationsbeauftragte des Landkreises Leer, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Leer, Frauenhaus Leer / Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt (BISS), Polizeiinspektion Leer /Emden, Weißer Ring / Außenstelle Leer und der Arbeitskreis Mädchen.